Der verschwundene Kristallpalast 02027

GeoCaching als Erlebnis für Jugendliche

Macht euch auf die Suche nach dem Kristallpalast des Wassermanns! Einer Sage nach lag er in einem der Teiche mitten im tiefsten Wald des Oberharzes; acht Männer sollen ihn nach beharrlicher Suche in einem spektakulären Handstreich zerstört haben. Was damals genau passiert ist, werdet ihr nach einem spannenden GeoCaching-Programm wissen.

Außer vielen uralten Erzlagerstätten gibt es noch Überreste dieses Palastes und einige Teiche, die in Frage kommen könnten. Moderne Satelliten und GPS-Technik werden euch den Weg weisen; eine Anleitung dazu erhaltet ihr vor Ort. Danach begebt ihr euch auf eine erlebnisreiche Suche nach dem geheimnisvollen Ort, um dessen Schatz als Erster zu heben.

Teamorientiertes Outdoor-Spiel mit einem Rundparcours von 3½ oder 7 km in und um Clausthal-Zellerfeld (OT Zellerfeld)

Zielgruppe

Schulklassen, Jugendgruppen ab 12 Jahre
ab 20 Personen

Programmprofil

 

Spaß & Unterhaltung [5]
Kommunikation [3]
Aktion & Bewegung [4]
Teambuilding [4]
Kreativität [2]
Wahrnehmung & Achtsamkeit [5]

Weitere Details

Leistungen Outdoor-Programm mit Spielbeschreibung | leihweise GPS-Geräte (1 Gerät pro 2 - 4 Personen) und Material-Rucksäcke für die Spielteams | Notfall-Kartenmaterial | Spielbeschreibung | Schatzfund für jede/n | leckere Überraschung für alle am Spielende |
Kosten a 17,50 € pro Person für Kinder-/Jugendgruppen ab 20 Personen
Dauer ca. 2 bis 3 Stunden je nach Streckenlänge
Ort rund um Clausthal-Zellerfeld (OT Zellerfeld)

Voraussetzungen und Hinweise
normale Kondition | festes Schuhwerk | wetterangepasste Outdoor-Kleidung | pro Spielteam ein Handy

Programm ganzjährig durchführbar (nicht bei Schnee und Eis) | Änderungen vorbehalten | Teilnahme auf eigene Gefahr

Kontakt

Christian Deike

Outdoor und Sport | MTB & eBiking | Bogenschießen | mehr Infos 

Tel. 05323 982464 | mobil 0171 4863664 | deike(at)harzagentur.de

Kontakt

Melanie Krilleke - Dipl. Kulturpäd.

Gruppenprogramme | Entwicklung & Organisation | Bogenschießen | mehr Infos  

Tel. 05323 982465 | mobil 0152 53956325 | krilleke(at)harzagentur.de